Startseite | Impressum | Datenschutz | Bildrechte

Die Friedwaldbestattung

Waldbestattung im Ruheforst Rostocker Heide

RuheForst bietet ein alternatives Bestattungskonzept, bei der die Asche von Verstorbenen an einem Waldbaum beigesetzt wird. Bereits zu Lebzeiten kann man sich hier seine letzte Ruhestätte aussuchen. Die alten, naturbelassenen Wälder ermöglichen einen würdevollen, sanften Abschied und spenden den Angehörigen und Freunden Trost.

Viele Menschen möchten bereits zu Lebzeiten ihre Bestattung regeln und den Angehörigen diese schwere Entscheidung abnehmen. Vermehrt tritt dabei der Wunsch nach einer Alternative zu den traditionellen Bestattungsformen auf einem Friedhof in den Vordergrund. Die letzte Ruhestätte an den Wurzeln eines alten Baumes zu finden, ist eine beruhigende Vorstellung. Ein in unserer mobilen Gesellschaft an Bedeutung gewinnender Aspekt ist die Problematik der Grabpflege, die bei Waldbestattugnen die Natur übernimmt.

Der RuheForst Rostocker Heide liegt landschaftlich reizvoll im Jahrhunderte alten Stadtwald der Hansestadt Rostock nur wenige Meter vom Stadtforstamt entfernt.

Einmalig ist die Nähe zur Ostseeküste. Wald und Meer bilden seit Jahrhunderten die Faszination der Rostocker Heide. Unter uralten Eichen und Buchen, vorbei an schlanken Kiefern und geheimnisvollen Erlen führen verschlungene Wege bis an naturbelassene Strände.

Bei einer kostenfreien Führung durch den RuheForst können Sie einen Eindruck von der Rostocker Heide und dem RuheForst gewinnen. Gern beraten wir Sie auch bei der Auswahl eines Baumes.


das RuheBiotop Ein RuheBiotop ist eine ca. 100 m2 große Fläche im Wald, auf der um ein charakteristisches...

Erwerb der Ruhestätte Viele Menschen haben den Wunsch, ihre letzte Ruhestätte selbst zu bestimmen und die ...

Preise Die Preise für die Urnenplätze bzw. RuheBiotope sind in der Entgeltordnung für den...

Die Bestattung Im RuheForst sind nur Urnenbestattungen möglich, um das Waldgebiet nicht zu bela...