Seebestattung

Die Idee von Weite, dem unendlichen Meer und Würde

Seebestattungen werden vom Bestattungsunternehmer Ihres Vertrauens in Auftrag gegeben. Nach deutscher Gesetzgebung dürfen bei dieser Bestattungsart 12 Personen mit an Bord gehen.

Eine Fahrt in See stellt für die Angehörigen eine außergewöhnliche Möglichkeit der Bestattung dar. Bei Erreichen der Position auf See begibt sich der Kapitän zu den Angehörigen. Die Trauerfeier an Bord kann auf Wunsch musikalisch umrahmt werden. Sind die letzten feierlichen Worte verklungen, wird die Urne der See übergeben. Es folgen acht Glasen der Schiffsglocke. Die Trauernden übergeben ihre Blumen dem Meer. Eine letzte Ehrenrunde, ein langer Ton mit dem Typhon, unvergessen entschwinden die letzten Blumengrüße.

Später können Erinnerungsfahrten gebucht werden.